Verstehenstagung „Ent-Stören von Unterricht“

In einer freundlichen Umgebung und mit herzlichen Worten des Schulleiters wurden am 19.11.2015 die Teilnehmer der Verstehenstagung am Henfling-Gymnasium in Meiningen empfangen. Das Thema „Ent-Stören von Unterricht“ lockte über 30 Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten aus ganz Thüringen nach Meiningen. … Weiterlesen

Projekte als Lernchance? – Regionale Fortbildung im Rahmen des Verstehenstages der ViL-Berater

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Projekte gehören mittlerweile zum schulischen Alltag, aber bringen sie auch Lerneffekte? Verstehen Schüler mehr, wenn ein Thema als Projekt bearbeitet wird? Was heißt das überhaupt – „als Projekt“? Anhand des Praxis- und Projekttages an der TGS … Weiterlesen

Einladung zum 4.Verstehenstag der ViL Werkstatt Ilmenau

4. Verstehenstag   27.11.2014 14.00-17.00 Uhr VIL – WERKSTATT ILMENAU Gerhart-Hauptmann-Straße 5, 98693 Ilmenau (Gymnasium „Am Lindenberg“, Raum 113) ViL.werkstattilmenau@yahoo.de / 03677/882040 Willkommen Leichtigkeit – (M)Unterricht gestalten ! Haben Sie derzeit auch das Gefühl, dass Schlagwörter wie Stress, überfüllte Klassen, Listen für … Weiterlesen

Workshopreflexion: .Fehler machen Leute

von Bettina Blanck, Paderborn, den 23.06.2014 „Ärgerlich! Ein Fehler!“ – „Ein Fehler! Wie wunderbar!“ Schon diese Ankündigung des von Marianne Fromm, Kerstin Immerthal, Heidrun Krause und Bettina Blanck angebotenen Workshops ließ ahnen, was die Teilnehmenden erwarten würde. Es ging um … Weiterlesen

Reflexion: Abgefahren – Bildungsreisen als Motor für kooperative Schulentwicklung

18 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz verschiedenen Schulen Thüringens und ein Vertreter des Schulamtes hatten sich bereits im Vorfeld ihre Fahrkarte für unsere angebotene Bildungsreise gekauft und da zunächst niemand damit gerechnet hatte, dass wir wirklich in einen Bus steigen, … Weiterlesen

Reflexion: Vertiefung zum „ViL in der Lehrerfortbildung/ Lehrertraining“

Meine Mitarbeit bei diesem Workshop wurde von mehreren Aha-Erlebnissen begleitet. Zuerst schon bei der Vorbereitung, als wir uns mit unseren Materialien aus vier Fortbildungsreihen in 4 Regionen (Erfurt, Nordthüringen, Ostthüringen und Bayern) trafen: … Weiterlesen

Workshopreflexion: Systemaufstellung

Eine Reflexionsmethode für besondere, kritische oder auch irritierende Unterrichts- und Schulsituationen kennenzulernen und selbst auszuprobieren war das Ziel unseres Workshops mit Beate Jaquet (Diplom-Supervisorin am Institut SINN). Die Methode der Systemaufstellung kannte ich bereits aus anderen Zusammenhängen. Dass sie den … Weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung von Robert Bosch Stiftung und TMBWK zur Fachtagung

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier als pdf. Auszüge: „Anlässlich der am 11. und 12. Juni 2014 in Jena stattfindenden Abschlusstagung des Thüringer „Entwicklungsprogramms für Unterricht und Lernqualität“ (E.U.LE.) und des Programms „Verstehen lehren“ ziehen die Robert Bosch Stiftung und … Weiterlesen

Verständnisintensives Lernen von Grundschülern in einer Arbeitsgemeinschaft Schulinformatik

Im Zusammenwirken des Vereins „Verständnisintensives Lernen e.V.“ und des Projekts „witelo“ (www.witelo.de) wird im Schuljahr 2014/15 eine Arbeitsgemeinschaft zum altersgerechten Heranführen von Grundschülern vierter Klassen an die Schulinformatik angeboten und durchgeführt. Die Arbeit mit den Kindern erfolgt auf der Grundlage … Weiterlesen

Aktuelles und Projektseiten

Auf dieser Seite finden Sie jeweils die aktuellsten Beiträge der einzelnen Regionen und Projekte. Auf die Informationsseiten der Projekte gelangen Sie über die Menüpunkte oben oder über das Menü „Projekte“ rechts unten. Sie können sich auch gern in unseren Mailverteiler … Weiterlesen

Projekt zur professionsmäßigen Schulentwicklung auf dem Bildungssymposium besucht

Vortrag zur Professionalisierung  als Aufgabe von Schulleitung Jana Berkemeyer von der FSU Jena hat ein Projekt zur professionsgemäßen Schulentwicklung vorgestellt, das im Moment noch läuft und deren Fortsetzung beim Ministerium beantragt ist. Die zentrale Frage ist, wie kann man Lehrkräfte … Weiterlesen

Workshop „Klassenlehrer sein im Kontext von „Gesprächen und Bemerkungen zur Lernentwicklung“ – was heißt das?“

Nach einer kurzen Wahrnehmung, aus welcher Schulart und aus welchem Schulamtsbereich jede(r) Teilnehmer/in kam, tauschten wir uns in gemischten Gruppen intensiv zu bisher gemachten Erfahrungen, Vorgehensweisen und „Baustellen“ aus. Die Sammlung der Gruppenergebnisse widerspiegelte vor allem organisatorische Themen – über … Weiterlesen

Bildungssymposium am 24.5.2014

Am 24.5. zum 12. Thüringer Bildungssymposium sind natürlich auch die Trainer/innen für Verständnisintensives Lernen mit Angeboten dabei. Uta Schramm ist am Workshop 2-2 „Bemerkungen und Gespräche zur Lernentwicklung“ beteiligt, Kerstin Immerthal wendet sich in ihrem Workshop (2-26) der Frage zu … Weiterlesen

Zu Gast im Pädagogischen Seminar Unterfranken

Das Pädagogische Seminar Unterfranken oder kurz „PädSem“ ist eine Fortbildungseinrichtung des unterfränkischen Bezirksverbandes des BLLV, in der sich eine feste Gruppe von jungen Kolleginnen und Kollegen über einen Zeitraum von 2 Jahren in 10 ganztägigen Veranstaltungen jeweils samstags trifft, um … Weiterlesen

Werkstattnachrichten Ilmenau +++ Werkstattnachrichten Ilmenau +++

Zusammenarbeit mit Christoph Weber Die Schulpartnerin Sabine Busch arbeitet mit Christoph Weber (Fachhochschule Nordschweiz) zum Thema: Lernen sichtbar machen im Mathematikunterricht der Grundschule. Zusammenarbeit mit Erzieherinnen Am 23.Januar 2014 arbeiteten die beiden Schulpartnerinnen Sabine Busch und Katrin Eilers mit Erzieherinnen … Weiterlesen

Lernentwicklung

Trainer ViL arbeiten in ganz Thüringen bei der Implementierung der Gespräche und Bereicht zur Lernentwicklung mit Mehr als 20 Veranstaltungen mit Schulleitern und Lehrern aus mehr als 300 Schulen in allen Schulamtsbereichen in ganz Thüringen wurden in den letzten drei … Weiterlesen

Zertifikatsverleihung an Informatiklehrerinnen und -lehrer

Am 10. Dezember 2013 wird fünfzehn Informatiklehrerinnen und -lehrern von Berufs-, Gesamt- sowie Gemeinschaftsschulen und Gymnasien nach einer zweijährigen Fortbildung das Zertifikat „Lehrer/in für verständnisintensiven Unterricht im Schulfach Informatik“ in der Imaginata Jena in einem feierlichen Rahmen verliehen. Die zweijährige … Weiterlesen

Schulwege. Biografisch-spielerische Reflexionen der eigenen Schulzeit.

Arbeitsmaterialien zur Biografiearbeit Wir entwickeln im Laufe unserer Trainings und Fortbildungen vielfältige Arbeitsmittel, die eine pädagogisch-biografische Reflexion unterstützen.  Die Schulversion unseres erprobten und für unterschiedliche Teilnehmergruppen modifizierten  „Biografie-Spiels“ konnten wir im Jahr 2013 auch professionell herstellen lassen. Interessenten  können sich … Weiterlesen

Gründung des „Verständnisintensives Lernen“ e.V.

Das Entwicklungsprogramm für Unterricht und Lernqualität geht in das letzte Jahr der Förderung durch die Robert Bosch Stiftung – die Arbeit und das Fördern des Verstehens soll und wird jedoch weitergehen. In welcher Form – das wurde auf der Zukunftskonferenz des … Weiterlesen

Arbeitstagung am 20.6.2013

Die Arbeitstagung begann mit einer schönen Tradition – Zertifikatsübergabe an diejenigen, die eine Ausbildung im Verständnisintensiven Lernen erworben haben. Dabei aber ganz neu: In diesem Jahr gab es drei verschiedene Zertifikate. Ein kleines Zeichen dafür, dass ViL sich weiter ausbreitet … Weiterlesen

Arbeitstagung am 20.6.2013

Die nächste Arbeitstagung findet am 20.6.2013 statt. Im Mittelpunkt stehen – neben der Zertifikatsübergabe an Trainer und Lehrer – die Schwerpunktthemen der Programmarbeit für das nächste Schuljahr und darüber hinaus. Mehr Informationen finden Sie hier. … Weiterlesen

Abschluss-Colloquium zur Ausbildung Biografie-Arbeit

Drei Jahre beschäftigten sich sechs Trainerinnen und Trainer des E.U.LE.  Programms mit berufsbiografischen Themen und absolvierten eine Ausbildung zur Trainer/innen für Biografie-Arbeit. Im Ausbildungs-Curriculum waren enthalten: biografische Selbsterfahrung/eigene biografische Projekte, Theoriearbeit, das eigenständige Entwickeln bzw. Weiter-entwickeln von biografischen Arbeitsmethoden, Supervision/Intervision … Weiterlesen

Möglichkeiten und Strategien im Umgang mit Kindern mit Schwierigkeiten in der Verhaltenssteuerung

Dieses Fortbildungsangebot erlebt in Gera bereits seine dritte Auflage. Während sich die ersten beiden Veranstaltungsreihen an Erzieher der Grundschule und Sonderpädagogische Fachkräfte aus Förderzentren richteten, war die dritte Staffel für Lehrer aller Schularten ausgeschrieben. Für alle drei … Weiterlesen