Trainingstag in Gera „Ich verstehe das nicht! – Was tun?“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie recht herzlich zu unserem Pädagogischen Trainingstag „Das verstehe ich nicht! – Was tun?“ am 29.11.2012 einladen.

Der Schülersatz „Das verstehe ich nicht!“ kann ganz verschiedene Ursachen haben und verschiedene Ziele verfolgen. Und auch bei uns als Lehrerin bzw. Lehrer kann er vielerlei auslösen – Enttäuschung, Frust, Ärger, Verstehen- und Helfenwollen, Ratlosigkeit, Ideen für neue Ansätze ….

Der Trainingstag soll uns dabei unterstützen, die Zusammenhänge genauer wahrzunehmen und unsere Handlungsmöglichkeiten anzureichern. Dazu werden wir zunächst gemeinsam Beispiele für Situationen sammeln, aus denen wir diesen Satz kennen und genauer hinschauen, was dahinter liegt – sowohl beim Schüler als auch bei uns.

Mit dieser Perspektivenvielfalt konstruieren wir dann gemeinsam Möglichkeiten des Umgangs auf verschiedenen Ebenen unseres Handelns (z.B. fachlich, motivational, auf der Ebene allgemeiner Kompetenzen). Dabei liegt für uns der Schwerpunkt darauf, uns auszutauschen und Neues auszuprobieren –  eben zu trainieren.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dabei sind: Am 29.11. von 9 bis 16 Uhr in der Aula des Hauses Schiller im Zabel-Gymnasium (Kurt-Keicher-Straße 12, Gera).

Bitte melden Sie sich über unsere Mailadresse ostthueringen(at)gmail.com oder direkt auf der Homepage (Link zur Anmeldeseite) an und bringen Sie viele Ideen und Beispiele mit. Der Trainingstag ist unter der Veranstaltungs­nummer 30O412501 als Fortbildung anerkannt.

Mit herzlichen Grüßen

das Vorbereitungsteam aus Elke Kolodzy, Grit Götze, Karla Schulze, Petra Böhme und Ute Waldenburger – Beraterinnen für ViL

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.