Handlungstraining für (zukünftige) Lehrer

Aus der Studie der GEW zur Lehrerausbildung in Thüringen:

„Nach Einschätzung der Befragten werden im Vorbereitungsdienst in hohem Maße Kompetenzen zur Unterrichtsplanung und Durchführung vermittelt.
■ 85 Prozent der Befragten bestätigen, dass sie im hohen Maße Kompetenzen zur Unterrichtsplanung und Durchführung erwerben. Ferner erlernen sie, ihre Entscheidungen fachlich (91 %), didaktisch (91 %) und pädagogisch (86 %) zu begründen.

■ Verbesserungsbedarf sehen die Befragten bei der Vermittlung von Kompetenzen, um auf Unterrichtsstörungen angemessen reagieren zu können (46 %), bei der Beurteilung und Diagnose von Leistungen und individuellen Fördermaßnahmen (53 %) sowie bei der Gesprächsführung mit Schülern (56 %).“

An dieser Stelle setzt ein neues Angebot der Trainer für Verständnisintensives Lernen an – ein Handlungstraining für Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärter/innen und Berufseinsteiger/innen. Mehr Informationen hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.