Verständnisintensives Lernen von Grundschülern in einer Arbeitsgemeinschaft Schulinformatik

Im Zusammenwirken des Vereins „Verständnisintensives Lernen e.V.“ und des Projekts „witelo“ (www.witelo.de) wird im Schuljahr 2014/15 eine Arbeitsgemeinschaft zum altersgerechten Heranführen von Grundschülern vierter Klassen an die Schulinformatik angeboten und durchgeführt. Die Arbeit mit den Kindern erfolgt auf der Grundlage eines auf Verstehen ausgerichteten Lernens (ViL). Jedem Kind steht dafür u. a. ein Computer zur Verfügung, an dem es mithilfe einer grafikbasierten Entwicklungsumgebung einen spielerischen Zugang zu spannenden informatischen Problem- und Aufgabenstellungen finden kann. Das Lösen der Problem- und Aufgabenstellungen bedarf besonders der Fantasie, Erfahrungen und Kreativität der Kinder. Die Lösungswege können die Kinder sehr individuell gestalten. Betreut und begleitet werden die Kinder beim Lernen von Herrn Thiele, Informatiklehrer am Jenaer Carl-Zeiss-Gymnasium sowie Berater und Trainer für ViL. Herr Thiele selbst wird bzgl. der Altersspezifik der Kinder von einer Grundschullehrerin beraten.

Die Erfahrungen bzgl. des Lernens in der Arbeitsgemeinschaft und die fachliche sowie pädagogisch-didaktische Arbeit mit den Grundschülern sollen auf der 16. Fachtagung Informatik und Schule INFOS 2015 in einem Praxisbericht und einem Workshop vorgestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.