Dank an TMBWK und an die Robert Bosch Stiftung

Ohne ihre Unterstützung hätte es das Programm und die Lernchancen, die es mehr als 1000 Lehrerinnen und Lehrer bereitet hat, nicht gegeben. Und so war es uns ein wichtiges Anliegen, uns beim Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und ebenso bei der Robert Bosch Stiftung zu bedanken. Das Akronym des Programms – EULE – hatte uns zehn Jahre lang als Logo begleitet und so soll auch die Eule von Picasso daran erinnern. Den von Axel Weyrauch als Programmkoordinator überreichten Dank nahmen Christoph Matschie als Minister und Dr. Roman Rösch für die Robert-Bosch-Stiftung gern entgegen.

DankTMBWKBosch

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.