Handlungstraining

Für Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärter/innen und Berufseinsteiger

6setzenZettelRuhe

 

 

 

 

Ein Schüler kommt wiederholt zu spät…
Eine Schülerin spickt in der Klassenarbeit…
Ein Schüler folgt Ihrer Aufforderung nicht…

Was tun?

Lehrerinnen und Lehrer stehen in der Schule immer wieder vor herausfordernden Situationen, in denen sie in kürzester Zeit Entscheidungen treffen und handeln müssen. Unter einem solchen Zeitdruck handeln sie zumeist intuitiv, „aus dem Bauch heraus“. Doch wie wirksam ist dies?
In einem dreitägigen Training für Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärter und Berufseinsteiger steht das Handeln in pädagogischen Situationen im Mittelpunkt: Es geht darum, Ihr intuitives Handeln explizit zu machen, es zu hinterfragen, es also „aus dem Bauch in den Kopf zu bringen“. Anhand von Rollenspiel und Videofeedback probieren Sie sich im Handeln aus. Mit Hilfe von theoretischen Konzepten und im Austausch mit Anderen entwickeln Sie Handlungsoptionen, die Ihnen mehr Sicherheit, Klarheit und Gelassenheit für Ihr Handeln geben können.

Das Handlungstraining wird vom 7.-9. Oktober 2014 jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Imaginata Jena, Löbstedter Straße 67, stattfinden. Die Kosten für dieses Einstiegsangebot belaufen sich auf 150 Euro.

Sie haben noch Fragen?
Schreiben Sie bitte an handlungstraining(at) verstehenlernen.de!

Zur Anmeldung tragen Sie sich bitte in das Anmeldeformular ein.
Anmeldeschluss ist der 22. September 2014.

(AGBs zum Handlungstraining (PDF zum Download))